Ärztinnen sind in den Gremien der ärztlichen Selbstverwaltung nicht angemessen vertreten. Das stellt der DÄB immer wieder fest. Vor allem junge Ärztinnen und Zahnärztinnen fehlen. Der DÄB appelliert daher an junge Ärztinnen, Verantwortung zu übernehmen und sich in der Standespolitik zu engagieren, um die eigenen Arbeitsbedingungen in Kliniken und Praxen zu verbessern.
Zum Weiterlesen: