Seminar für Mentorinnen

24.11.2022 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Online
Als erfahrene Ärztin eine Mentorin für eine junge Kollegin zu sein ist ein wertvolle und inspirierende Aufgabe. Jedes Tandem ist ein Unikat. Das macht den Mentoring Prozess für Mentorin und Mentee gleichermaßen interessant, bedeutsam und bereichernd.

Aber was genau ist eigentlich Mentoring? Wo kommt es her, wo und wie wird es praktiziert, was sind Chancen und Risiken und wie sieht das Tandem-Mentoring des Deutschen Ärztinnenbundes aus? Was ist meine Aufgabe als Mentorin, was auch nicht? Gibt es Faktoren für eine gelingende Tandembeziehung? Wann endet Mentoring? ...

Fragen über Fragen, um die es im „Seminar für Mentorinnen“ gehen soll.

Geplant ist ein interaktives Online-Seminar mit fachlichem Input und Austausch zu allen Fragen rund um das Thema Mentoring. Alle Mentorinnen aus dem MentorinnenNetzwerk des DÄB sind dazu herzlich eingeladen. Die Termine richten sich als Einzelveranstaltungen an jeweils acht interessierte Kolleginnen.

Folgende Einzelveranstaltungen sind für 2022 vorgesehen:
  • Donnerstag, den 20. Oktober 2022, von 19:30-21:00 Uhr
  • Donnerstag, den 24. November 2022, von 19:30-21:00 Uhr
Für die Durchführung verantwortlich:
Prof. Dr. Friederike Störkel, MPH
Fachärztin für Innere Medizin
Mitglied im Ausschuss Mentoring des DÄB
Mehr zum Thema