28. Internationaler Kongress des Weltärztinnenbundes
28th International Congress of the Medical Women’s International Association

Globalisierung in der Medizin - Herausforderungen und Chancen
Münster/Deutschland - Mittwoch, 28. bis Samstag, 31. Juli 2010

Schirmherrin: Dr. med. Ursula von der Leyen, Bundesministerin für Arbeit und Soziales

THEMENSCHWERPUNKTE:
  • ERNÄHRUNG Ernährungsbedingte Erkrankungen, Über-, Unter- und Mangelernährung
  • SUCHT Drogen, Alkohol, Internet- und Spielsucht etc.
  • EPIDEMISCHE ERKRANKUNGEN Übertragbare Erkrankungen wie AIDS, Malaria, TB, HPV; nicht übertragbare wie z.B. Diabetes, koronare Herzerkrankungen
  • MEDIZINISCHE GRUNDVERSORGUNG
  • GENDER STRATEGIEN Führungsstile, Mentoring, Gender Mainstreaming
  • GEWALT GEGEN FRAUEN
  • PUBERTÄT UND SEXUALITÄT
Downloads:
Programmheft, englisch (PDF, 3902 KB)
Flyer, deutsch (PDF, 1176 KB)
Flyer, englisch (PDF, 435 KB)
Ein Höhepunkt des umfangreichen Rahmenprogramms am Eröffnungstag des Kongresses war die Installation "Frauen (auf) Marsch" der Kampagne "Im Einsatz für Frauen in Kriegs- und Krisengebieten", unterstützt vom Deutschen Ärztinnenbund.

Organisation

LOKALES ORGANISATIONSKOMITEE
Dr. Regine Rapp-Engels, Präsidentin des Deutschen Ärztinnenbundes (Vorsitzende LOC)
Prof. Dr. Dr. Bettina Pfleiderer
Dr. Hedwig Wening

INTERNATIONALES WISSENSCHAFTSKOMITEE
Prof. Dr. Dr. Bettina Pfleiderer (Vorsitzende)
Prof. Dr. Marianne Schrader
Dr. Astrid Bühren