Wir gratulieren

Artikel
16.12.2020 19:09
Prof. Dr. med. Katja Becker hat den mit 2500 Euro dotierten Frauenförderpreis 2020 der Philipps-Universität Marburg erhalten. Seit 2008 ist Becker Professorin für Kinder- und Jugendpsychiatrie am Fachbereich Medizin der Universität und Direktorin der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie. Der Frauenanteil in der Klinik ist sowohl bei den Professuren, Oberärzt:innen sowie bei den wissenschaftlichen und nicht-wissenschaftlichen Beschäftigten sehr hoch, unter anderem durch Teilzeitlösungen. Zu „Karriere mit und ohne Kind“ hat Becker eine Lehrveranstaltung sowie individuelle Beratungsmöglichkeiten ins Leben gerufen. Als Mentorin des DÄB unterstützt sie Mentees.

Prof. Dr. med. Nadia Harbeck hat den „Lifetime Achievement Award“ verliehen bekommen. Damit würdigt die Europäische Gesellschaft für Medizinische Onkologie (ESMO) ihr Engagement und ihre Führungsrolle in der weltweiten Brustkrebsforschung. Harbeck ist die erste deutsche Forscherin, die diese Auszeichnung erhält. Heute können mehr als zwei Drittel aller Patientinnen mit Brustkrebs geheilt werden. An dieser Entwick­lung hat die Leiterin des Brustzentrums und Professorin für konservative Onkologie an der Klinik und Poliklinik für Frauen­heilkunde und Geburtshilfe des LMU Klinikums München maßgeblichen Anteil mit ihrer bahnbrechenden Forschung zur Personalisierung der Brustkrebstherapie.
Mehr zum Thema