Geförderte Projekte im Jahr 2017 (Auswahl)

"Wir machen die Kommunikation"

Der Ärzte Club Wiesbaden e.V., dessen stellvertretende Vorsitzende Mitglied des DÄB ist, lud im März 2017 in ein Wiesbadener Museum ein – über 100 Kolleginnen und Kollegen aus der Region aus Klinik und Niederlassung nahmen an dieser Veranstaltung teil. Der Verein Frauen fördern die Gesundheit e.V. sponserte die Kinderbetreuung und sorgte damit vorbildlich für eine Work-Life-Balance. Mehr
Geförderte Projekte im Jahr 2016 (Auswahl)

Fortbildung bei der Regionalgruppe Münster:
Flucht, Integration und Migration haben viele Facetten

Den Einstieg bildete eine Lesung von Karen Kaplan aus den USA aus ihrem Buch „Descendents of Rajgrod- Learning to forgive“. Mehr

Aktion proQuote Medizin beim 119. Deutschen Ärztetag (24.-27.05.2016) in Hamburg

Anlässlich der Eröffnung des 119. Deutschen Ärztetages in Hamburg konnte die Aktion pro quote Medizin mit einem Transparent vor dem Eingang der Laeiszhalle auf sich aufmerksam machen und ihr Anliegen vorbringen. Mehr
Geförderte Projekte im Jahr 2015 (Auswahl)

"Durchsetzungsstark und schlagfertig"
Seminar des Jungen Forums des DÄB im Dezember 2015

Das Seminar des Jungen Forums mit dem Titel „Durchsetzungsstark und schlagfertig“ wurde von der Diplom-Theologin Regina Brehm geleitet und fand am Nikolauswochenende statt. In die Jugendherberge Köln-Deutz kamen 13 Ärztinnen und zwei Studentinnen des DÄB. Mehr

Junges Forum: Seminar zur Karriereplanung

„Frauen, die nichts fordern, bekommen das was sie fordern: Nichts“. Nicht nur einmal fällt dieses Zitat von Simone de Beauvoir aus dem Mund von Seminarleiterin Prof. Dr. Gabriele Kaczmarczyk, der zweiten Vizepräsidentin des DÄB, bei unserem Seminarwochenende zum Thema „Karriereplanung“ in Berlin. Mehr
Geförderte Projekte im Jahr 2014 (Auswahl)

Veranstaltung "Aktuelles aus der Sportonkologie: Sport und Bewegung trotz(t) Krebs"

Die Regionalgruppe Baden-Württemberg des Deutschen Ärztinnenbundes hat mit finanzieller Hilfe des Vereins „Frauen fördern die Gesundheit e.V.“ eine Veranstaltung des Sportmedizinischen Arbeitskreises Ludwigsburg unterstützt. Mehr

„Weichenstellung – Beratungsdienst für Frauen mit psychischen Belastungen und Behinderung“

Mit Hilfe des Vereins „Frauen fördern die Gesundheit e.V.“ konnten wir auch im zweiten Förderjahr unser Projekt Weichenstellung, einen Beratungsdienst für psychisch belastete und behinderte Frauen, durchführen. Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich für die Unterstützung bedanken. Der Beratungsdienst hatte das Ziel, psychisch behinderte oder von Behinderung bedrohte Frauen bei der Alltagsbewältigung sowie der Entwicklung neuer persönlicher und beruflicher Perspektiven zu unterstützen und damit einer Ausgrenzung aus dem gesellschaftlichen Leben entgegenzuwirken.

Pia Keukert (Projektleitung), Projekt „Weichenstellung“ , Bildungs- und Beratungszentrum Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V., Berlin
Downloads:
Sachbericht (PDF, 84 KB)
Geförderte Projekte im Jahr 2013 (Auswahl)

Teilnahme am 31. Deutschen Krebskongress

19.-23.02.2014 in Berlin

Vom 19. bis 22. Februar 2014 nahmen Ute Oppl, 2. stellvertretende Vorsitzende unseres Vereins und ich -mittlerweile zum sechsten Mal - mit einem Stand am 31. Krebskongress und am 23.2. am Patientenforum in Berlin teil, veranstaltet von der Deutschen Krebsgesellschaft sowie der Deutschen Krebshilfe. Mehr

Flyer "Ich bin schwanger und rauche - was nun?"

Der Verein Frauen fördern die Gesundheit e.V. hat in Kooperation mit dem Verein FACT (Frauen aktiv contra Tabak) den Flyer "Ich bin schwanger und rauche - was nun?" entwickelt, der Informationen für Schwangere entält. Der Flyer (je 20 Exemplare) kann über die Geschäftsstelle des DÄB bestellt werden. Bitte legen Sie bei Ihrer Bestellung einen mit 1.45 Euro frankierten Umschlag bei.
Downloads:
Flyer (PDF, 237 KB)

Teilnahme als Medizinstudentin am 33. Wissenschaftlichen Kongress des DÄB 2013

Aller guten Dinge sind drei - so lautet ein bekanntes deutsches Sprichwort. Vom 3. bis 5. Oktober 2013 durfte ich als Medizinstudentin am 33. Wissenschaftlichen Kongress des Deutschen Ärztinnenbundes e.V. teilnehmen. Doch dass es nicht immer zweier Versuche bis zum ersehnten Erfolg bedarf, zeigt mein Beispiel. Mehr

Frühjahrseminar Forum 40plus in Oldenburg

Am Frühjahrsseminar des Forum 40 plus in Oldenburg vom 14. - 16. Juni 2013 waren diesmal 15 Teilnehmerinnen dabei. Mehr
Geförderte Projekte im Jahr 2012 (Auswahl)

Initiative proQuote in der Medizin

"Wir brauchen die Frauenquote in der ärztlichen Führungsspitze, weil Frauen mit Ihrer Sozialkompetenz die Führungsqualität verbessern."

Dr. Hedwig Wening, 2.Vorsitzende/Kassenführung, Dr. Brigitte Klein, 1. Vorsitzende und Dr. Dagmar-E. Dennin, Beisitzerin (Vorstand).

Weitere Informationen unter www.pro-quote-medizin.de

Treffen der Regionalgruppe Lübeck zum Thema
„Vereinbarkeit von Familie und Beruf“

Das Leben als Ärztin und Mutter ist ein ständiger Kompromiss – manchmal gelingt dieser Kompromiss besser, manchmal schlechter. Mehr
Geförderte Projekte im Jahr 2011 (Auswahl)

Fortbildung der Regionalgruppe Baden-Württemberg zum Thema Osteoporose

Am 19.1.2012 lud die Regionalgruppe Baden-Württemberg des Deutschen Ärztinnenbundes, unterstützt von dem Verein „Frauen fördern die Gesundheit e.V.“, zu einer Fortbildung zum Thema Osteoporose ein. Bereits im zweiten Jahr trafen sich 25 Kolleginnen zum „Fachübergreifenden Frauen-Qualitätszirkel Kreis Ludwigsburg“ im Seminarraum der Kardiologischen Praxis in Ludwigsburg. Mehr

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht: Pro und Kontra

Am 12.11.2011 lud die Regionalgruppe Baden-Württemberg des Deutschen Ärztinnenbundes, unterstützt von dem Verein „Frauen fördern die Gesundheit e.V.“, zu einer Fortbildung zum Thema „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht: Pro und Kontra“ ein. Mehr

22. Treffen des Forums 60 plus in Dresden

Im Mittelpunkt des Treffens vom 21. bis 23.10.2011 standen zwei wissenschaftliche Vorträge von Referentinnen aus Dresden. Mehr
Zum Weiterlesen: